29. Jan. - 2. Feb. 2020 - Besuchen Sie uns an der Spielwarenmesse in Nürnberg- Halle 9 - Stand F-97

Datenschutz


Datenschutz

Im Streitfall ist die ZIBI GmbH bereit, an Streit­beilegungs­verfahren bei einer Verbraucher­schlichtungs­stelle teilzunehmen. Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Verbraucher können diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten nutzen.

Die neue Datenschutz-Verordnung

Die DSGVO schützt die Internetnutzer vor Datenmissbrauch und gibt ihnen mehr Rechte. ZIBI steht zu dieser Verordnung und setzt sie wie folgt um:

Wessen Daten speichert ZIBI?
In den letzte Jahren haben sich sehr viele Adressedaten von Kunden, Interessenten und Lieferanten bei ZIBI angesammelt. Wir haben uns dazu entschlossen, an alle diese Adressen per Post einen Brief zu senden. Er enhält eine Aufforderung, seine Adressdaten zu prüfen und ggf. Korrekturen anzugeben.
ZIBI installiere 2018 eine neue Auftragsbearbeitungs-Software. In diese wurden nur noch die Adressdaten von aktiven Kunden, Lieferanten und Interessenten aufgenommen. 2018 informierte ZIBI alle Adressaten mittels Brief darüber und ermöglichte den Empfängern somit die ausdrückliche Löschung seiner Daten.
Wenn Sie also 2018 einen Brief erhielten und nicht darauf reagierten, dann stehen uns Ihre Adressdaten zur Verfügung. Die gesetzliche Aufbewahrungspflicht zwingt uns, die Archivdaten (Adresse und Vorgänge) während mindestens 10 Jahren zur Verfügung zu halten.

Welche Daten speichert ZIBI?
ZIBI speichert nur jene Daten, welche Sie uns explizit zur Erfüllung Ihrer Aufträge mitteilen, also Name, Kontaktdaten, Postadresse, Steuer-Nr. Die Auftragsabwicklung wird elektronisch abgebildet und in einer Datenbank gespeichert, also Anfrage, Angebote, Lieferscheine, Rechnungen etc. mit allen Angaben, die wir auch an Sie weitergeben. ZIBI erhebt oder kauft keine zusätzlichen Kundendaten.

Wer ist für meine Daten verantwortlich?
Der Geschäftsführer, Martin Müller, ist persönlich dafür verantwortlich und beantwortet entsprechende Fragen. Er schult und informiert sein Verkaufsteam zum Schutz der Daten und der Privatsphäre von Kunden und Partnern.

Kann ich meine Daten löschen lassen?
Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Daten abzufragen und teilweise oder komplett löschen zu lassen. Da uns die Aufbewahrungspflicht zur weiteren Speicherung zwingt, werden jene persönlichen Daten, die sich gemäss Ihren Angaben nicht mehr in unserem System befinden dürfen, durch anonyme Platzhalter ersetzt. Dadurch bleibt der Auftragsvorgang im System erhalten.

Wie werden die Daten bei ZIBI verarbeitet?
Die Arbeitsabläufe innerhalb der Firma ZIBI sind vertraulich und werden nicht publiziert. Jeder Kunde ist herzlich eingeladen, uns in Bad Säckingen zu besuchen, damit ihm die Arbeitsweise des Unternehmes persönlich gezeigt werden kann. Wir tun alles mach- und zahlbare, um Ihre Daten sicher aufzubewahren.

Kann ich bei ZIBI auch anonym Waren bestellen?
Ja, das geht durchaus, Sie können einerseits die Waren direkt in Bad Säckingen einkaufen und in bar bezahlen, dabei werden keine Personalien oder Adressdaten aufgenommen, falls Sie dies nicht wünschen.
Sie können auch telefonisch, per Fax oder per E-Mail Waren bestellen, ohne dass dabei Adress- oder andere Daten dauerhaft gespeichtert werden müssen. Voraussetzungen dafür ist allerdings die Vorauszahlung der offiziellen Listenpreise.

Ich möchte keine Newsletter mehr erhalten - was tun?
Sie können uns eine E-Mail senden und unter Angabe Ihrer Kundennummer verlangen, dass Sie keine Newsletter mehr erhalten möchten.
Oder Sie gehen auf die Website www.zibi.de/newsletter. Dort können Sie sich mit Ihrer Kundennummer und Ihrer E-Mail-Adresse einloggen und [ab sofort keine Newsletter mehr] anklicken.
Danach erhalten Sie bis auf weiteres keine Email-Newsletter mehr. Natürlich können Sie den Dienst jederzeit auf gleiche Weise auch wieder aktivieren.